Das Beauty-Beast
Lifestyle made easy

Leseprobe 2 Geheimes Verlangen

Zweite Leseprobe zu Shades of Grey

Ihr habt mich gefragt, ob ich nicht eine weitere Leseprobe zu Shades of Grey hätte. Eine, bei der man merkt, worum es denn da geht.

Ich habe keine Ruhe gegeben, bis ich diesen Auszug auf www.woman.at gefunden hatte und jetzt möchte ihn euch nicht vorenthalten, da hier doch einmal eine Passage zu lesen ist, die den eigentlichen Charakter des Buches sehr gut widerspiegelt 🙂

»Christian steht – lediglich in verwaschenen, zerrissenen Levi’s Jeans – mit einer Reitgerte aus geflochtenem Leder über mir und lässt sie in langsamem steten Rhythmus gegen seine Handfläche schnellen. Ein triumphierendes Lächeln spielt um seine Lippen. Ich liege splitternackt auf dem Bett, an Händen und Füßen mit Ledermanschetten an die Bettpfosten gefesselt. Er beugt sich vor und lässt die Gertenspitze langsam über meine Stirn, meine Nase und meine halb geöffneten Lippen gleiten. Dann schiebt er sie mir in den Mund, sodass ich den Geschmack des weichen, glatten Leders auf der Zunge habe.

„Saug“, befiehlt er mit sanfter Stimme. Meine Lippen schließen sich um das Leder. „Genug“, herrscht er mich an. Wieder hole ich tief Luft, als er mir die Gerte aus dem Mund zieht, sie über mein Kinn und an meinem Hals entlang bis zu der kleinen Kuhle zwischen meinen Schlüsselbeinen wandern lässt. Er beschreibt mehrere langsame Kreise, dann setzt er seine Wanderung fort – über mein Brustbein, zwischen meinen Brüsten hindurch und über meinen Bauch bis zum Nabel hinunter. Ich schnappe nach Luft, winde mich und zerre an den Fesseln, die sich in die Haut an meinen Handgelenken und Knöcheln schneiden. Müßig umrundet er mit der Gerte meinen Nabel in immer größeren Kreisen, bis sie schließlich meine Klitoris berührt. Er holt aus und lässt die Gerte auf meine empfindsamste Stelle schnellen. Ich komme augenblicklich und so intensiv, dass mir ein lauter Schrei entfährt. Ich schrecke aus dem Schlaf hoch. Schwer atmend und schweißüberströmt liege ich im Bett, während die Nachbeben meines Orgasmus langsam verebben.

Ich bin völlig neben der Spur. Was zum Teufel war das denn? Ich bin in meinem Zimmer. Allein. Was? Wie? Schockiert fahre ich hoch. Es ist Morgen. Ich sehe auf den Wecker – acht Uhr.«

Wer also jetzt auf den Geschmack gekommen ist, für den habe ich die Links zu den Büchern auf Amazon hier unten aufgeführt. Und wenn ihr schon dabei seit, solltet ihr die beiden anderen Bände, es handelt sich schließlich um eine Triologie, gleich mit vorbestellen.

Band 1: Geheimes Verlangen

Band 2: Gefährliche Liebe

Band 3: Befreite Lust

vlog und review findet ihr in der Videosektion

1 Kommentar zu „Leseprobe 2 Geheimes Verlangen“

Kommentieren

Themen
Alle Kategorien
Monatsarchiv