Das Beauty-Beast
Lifestyle made easy

Justin Cronin ‚Die Zwölf‘

Justin Cronin ‚Die Zwölf‘

Endlich, endlich ist es soweit. Im Januar 2013 erscheint die Fortsetzung vom Endzeitroman „der Übergang“ von Justin Cronin. Der zeite Band der Triologie trägt den Namen: „Die Zwölf“ und erscheint im Goldmann Verlag.

Pressestimmen

„…Kein hastig hingeschriebener Horror-Schocker, sondern ein ausgefeiltes Werk mit sensibel gezeichneten Charakteren. …Wie der Zerfall unserer Welt hier erzählt wird, ist einfach großartig gruselig.“ (Stern )„Vielleicht hat Cronin ihn wiedergefunden, den Dickens-Code. Sein Buch ist jedenfalls eines, das als Strandschmöker funktioniert und gleichzeitig erstaunliche literarische Qualität besitzt. Es ist eine gekonnte Kombination aus Cormac McCarthys preisgekrönter Apokalypse ‚Die Straße‘ und dem Kino-Blockbuster ‚Mad Max‘. Eine, zugegeben, sehr schmackhafte Mischung.“ (FOCUS )

„‚Der Übergang‘ ist kein kleiner Roman, er ist mehr als tausend Seiten lang, er wurde glänzend besprochen und von Stephen King als ‚fesselndes Epos‘ gelobt. Und er ist nur das erste Buch einer Trilogie um ein zivilisationsvernichtendes Vampir-Virus, die ein ganzes Millennium umspannt.“ (Berliner Zeitung )

Worum geht es?

Es waren einst zwölf Verbrecher, die auf die Todesstrafe warteten. Dann wurden sie für ein geheimes Experiment auserwählt . Es sollte den Fortschritt bringen, aus ihnen sollten mehr als nur Menschen werden. Doch wie so oft bei solchen Vorstellungen, ging es daneben. Jetzt sind es diese Zwölf, die das Leben auf der Erde bedrohen und das Ende der Menschheit bedeuten könnten. Die letzte Hoffnung ist ein kleines Mädchen namens Amy. Sie ist die Einzige, die sich der Macht der Zwölf entgegenstellen kann. Aber der Gegner ist stark, und ihre Kraft schwindet.



Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Themen
Alle Kategorien
Monatsarchiv