Das Beauty-Beast
Lifestyle made easy

Alba Moda – italienisch inspirierte Mode

Alba Moda

exklusive, italienisch inspirierte Mode

Attraktive und topaktuelle Kollektionen – damit begeistert Alba Moda seine Kunden/Kundinnen jede Saison aufs Neue. Die Marke ALBA MODA bietet Mode, Schuhe, und Accessoires für Damen und Herren im gehobenen Genre, mit eigener, italienisch inspirierter Designhandschrift. Neben der Mode ist wesentlicher Erfolgsfaktor die besondere Kundenorientierung, die sich in besten Qualitäten, fairen Preisen und individuellen Service-Leistungen zeigt.

Zur differenzierten Ansprache der anspruchsvollen Kernzielgruppe gibt es drei Modelinien mit eigener Designhandschrift:

• Red präsentiert ultimative Mode-Trends und Must-Haves der internationalen Laufstege
• White steht für moderne gepflegte Outfits mit typisch italienischer Leichtigkeit und Eleganz
• Green steht für die individuellen Looks von sportlich bis elegant.

Weiter abgerundet wird das ALBA MODA-Angebot mit hochwertigen Marken wie Joop, Strenesse blue, Marc O’Polo, Bogner Jeans, Lacoste etc.

Zeige mir, was du anziehst, und ich sage dir, wer du bist – es gibt wenige Dinge, mit denen man so sehr Persönlichkeit und Stil ausdrücken kann wie mit der Kleidung. Stil ist auch immer eine Frage des Preises. Alba Moda ist im gehobenen Genre angesiedelt. Die Mode ist italienisch inspiriert und vermittelt die Leichtigkeit des Südens, atmet Exklusivität und zeigt Eleganz. Das Ziel dieses Labels ist es, seinen Kundinnen das sichere Gefühl zu geben, in allen Lebenslagen angemessen gekleidet zu sein. Qualitätsbewusste Kundinnen fühlen sich hier modisch gut beraten. Viele Kunden beteuern eindeutig: Bei ALBA MODA finde ich die inspirierende Mode, die meine selbstbewusste Ausstrahlung unterstreicht.

ALBA MODA wurde 1981 zunächst als Versandhaus für Berufskleidung der Ärzte und Apotheker konzipiert. Sehr schnell wurde das Angebot erweitert und schon 1985 erschien der erste Vollsortimentskatalog für Textilien. In den folgenden Jahren wurde ALBA MODA schrittweise in den OTTO-Konzern integriert. Zum Abschluss kam diese Entwicklung 1993, als der Heinrich Heine-Versand – eine 100-prozentige OTTO-Tochter – ALBA MODA übernahm.


Kommentieren

Themen
Alle Kategorien
Monatsarchiv