Raunächte Ritual

Ein Ritual für die Raunächte

In der Nacht vom 24.12. auf den 25.12. beginnen die Rauhnächte.
Letztes Jahr habe ich euch etwas über das Räuchern in dieser Zeit geschrieben, dieses Mal geht es um ein anderes Ritual.

Es gibt Leute, die schreiben heute Nacht auf 13 gleichaussehende Zettel ihre Herzenswünsche auf und geben diese in eine Schachtel.
In jeder der Raunächte ziehen sie dann einen dieser Zettel und verbrennen ihn ohne zu wissen, welcher Wunsch darauf geschrieben stand. So werden diese Wünsche an höhere Mächte übergeben.

Der Wunsch, der dann am 6.1. noch in der Schachtel verblieben ist, ist dann der, um dessen Verwirklichung sich die Person selber kümmern darf.

Wer es diesen Menschen gleichtun möchte, hat somit nun eine Anleitung dazu.

 Weihnachtswunsch-2014

Bei allen Lesern meines Blogs bedanke ich mich für tolle Zeit mit euch und den vielen Anregungen, die ihr mir geschrieben habt.
Ich wünsche euch allen eine besinnliche Zeit zwischen den Jahren.
Eure Michaela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.