Haartönung entfernen

Wenn die Katastrophe eingetreten ist:

Wie entfernt man eine Haartönung

Irgendwann findet man die eigene Haarfarbe öde oder nicht mehr passend zum Typ. Zum Glück gibt es heute vielfältige Möglichkeiten, andere Haarfarben zu testen, ohne gleich das ganze Leben damit herumlaufen zu müssen. Zum Ausprobieren und zur kurzzeitiger Veränderung des Looks bietet sich eine Haartönung an. Diese lässt sich schnell anwenden und hält ca. 8 bis 15 Haarwäschen. Diese Zeit ist angemessen, um den Alltag mit einer neuen Haarfarbe zu testen. Aber was macht man, wenn das Ergebnis nicht so ausfällt, wie man es sich vorgestellt hat? Ist es dann möglich, die Haartönung wieder aus den Haaren auszuwaschen ohne die Haare 15 Mal hintereinander waschen zu müssen?

Hier kann man ganz beruhigt sein. Mit einigen Tipps und Tricks können Pannen beim Haare tönen schnell korrigiert werden. Sollten die Haare zum Beispiel Blond werden und sie weisen nun einen unschönen Gelbstich auf, wendet man Silberwäsche an. Sieht man aus wie der Pumuckel gar selbst, weil das Rot viel zu intensiv geworden ist, kann ein Nachfärben mit der Naturhaarfarbe das Rot wieder abschwächen. Auch hilft es, wenn man Alkohol und Wasser 1:2 mischt und diese Mischung in das Haar einmassiert, etwas einwirken lässt und danach gründlich ausspült.

Außerdem gibt es noch viele Hausmittel, die eine wahre Hilfe sein sollen. Ein Tipp, der auch oft von Friseuren geben wird, ist das Waschen mit Anti-Schuppen-Shampoo. Kurioser Weise sollen auch Waschmittel wie z.B. Perwoll ebenfalls zu einem guten Ergebnis führen. Ob dies gut für Haare und Kopfhaut ist, sei mal dahingestellt. Vielfach wird auch zu Apfelessig und Zitronensaft geraten. Diese Mittel wirken bleichend. Danach aber bitte unbedingt eine pflegende Spülung anwenden.

Ein bisschen zeitintensiv ist die Haarwäsche mit Schampoo, dass Mineralien aus dem Toten Meer enthält. Damit kann man zwar  die Haartönung nicht sofort wieder entfernen, dieses Shampoo wäscht die Tönung aber schneller aus als normales Shampoo.

Komplett entfernen lässt sich eine Haartönung nur beim Friseur. Dieser zieht die Farbe mit professionellen Mitteln aus dem Haar heraus. Es gibt solche Mittel ebenfalls im Handel, aber sie müssen genauestens nach Anweisung angewendet werden. Außerdem sind sie nicht bei jeder Panne geeignet.

Eine gute Beratung vor dem Tönen der Haare kann so manchen Fauxpas vorbeugen und ist für die Haare weniger strapaziös. Ganz wichtig ist darauf zu achten, dass das richtige Produkt für die Ausgangshaarfarbe gewählt wird. Ausserdem kann man mit einer Tönung die Haare nur dunkler einfärben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.