Das Beauty-Beast
Lifestyle made easy

Fettige, unreine Haut?

Schönheitsrezepte gegen fettige, unreine Haut

Orangen sind nicht nur lecker, sie können in verschiedenen Varianten auch in Schönheitsrezepten genutzt werden, die man ohne großen Aufwand selbst machen kann. Orangen enthalten eine Menge Vitamine wie A, B, C, E, wichtige Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium, Magnesium, Phosphor und einige Spurenelemente wie Eisen, Fluor, Zink und Kupfer. Diese Inhaltsstoffe sind sehr wohl für die äußere Schönheitspflege zu gebrauchen. Die Fruchtsäure ist es, die gerade nützlich ist, wenn es um die Pflege von fettiger oder unreiner Haut geht.

Hier einige Rezepte, die sich in der vergangenheit recht gut bewehrt haben:

Orangen-Gesichtswasser gegen fettige Haut

Mische ein viertel Liter Wasser mit einem Teelöffel Rosmarin und füge dann die Schale einer klein geschnittenen unbehandelten Orange hinzu. Bringe das Ganze kurz zum Kochen. Dann läßt du den Sud abkühlen und ca. 10 Minuten ziehen. Danach  den Sud durch ein Sieb abgießen und in eine saubere Flasche füllen.  Die so entstandene Flüssigkeit solltest du am besten kalt aufbewahren. Diese Orangengesichtswasser gibst du dann abends vor dem Einschlafen auf dein Gesicht.

 

Honig-Orangen-Maske gegen unreine Haut

Hierzu musst du die Orange auspressen. Dieser Saft wird dann im Verhältnis 1:1 mit Honig vermischt. Die so entstandene Maske bringst du dann auf dein Gesicht auf und lässt sie für etwa 5 Minuten einwirken. Danach wäscht du sie mit lauwarmem Wasser ab. Die Säure des Orangensaftes entzieht der Haut das überschüssiges Fett und der Honig hemmt mit seinen antibakteriellen Wirkstoffen Entzündungen.

 

Peeling mit Orangen gegen fettige Haut

hierzu werden 2 EL Joghurt, 1 EL Haferflocken, 1 EL Olivenöl mit der zerriebenen Schale einer unbehandelten Orange vermengt. Das Peeling wird dann auf das Gesicht aufgebracht und am Ende ebenfalls wieder mit Wasser entfernt.

 

Kommentieren

Themen
Alle Kategorien
Monatsarchiv