Das Beauty-Beast
Lifestyle made easy

Akne – Das Leidthema von Generationen

Akne – Das Leidthema von Generationen

Akne ist weltweit die häufigste Hauterkrankung. 70 bis 95 Prozent aller Jugendlichen weisen Akne-Hautveränderungen auf, betroffen sind insbesondere das Gesicht und der obere Stammbereich. Aber auch Erwachsene leiden vermehrt an einer Änderung des Hautbildes.

Manche Menschen haben in der Tat eine Haut, die für Akne anfällig ist. „Anfällig“ bedeutet jedoch nicht, dass bei diesem Hauttyp die Akne in jedem Fall auftreten muss, sondern nur, dass die Akne dann auftritt, wenn bestimmte auslösende Faktoren zusammenkommen.

Als eine der Hauptursachen für Akne wird immer wieder eine Überproduktion von Androgenen ins Feld geführt. Androgene sind männliche Hormone, die den Körper zu einer erhöhten Talgproduktion anregen. Wenn die Haut zu viel Talg produziert, können sich die Poren infizieren. Sie entzünden sich. Dies passiert, weil Fremdkörper und Bakterien durch die Talgüberproduktion in den Poren eingeschlossen werden und jetzt die typischen Aknezysten oder sogar schmerzhafte Furunkel entstehen.

Wenn der Blutzuckerspiegel mehrmals täglich sehr stark steigt, dann wird auch mehrmals täglich sehr viel Insulin ins Blut abgegeben, was wiederum in einer regelrechten Androgen-Massenproduktion resultieren kann.

Insulin erhöht jedoch nicht nur die Androgen-Produktion und damit die Talgproduktion, sondern hat gleich an mehreren Fronten einen gravierenden Einfluss auf die Entstehung von Akne. Daher ist es wichtig auf die Ernährung zu achten und starke Blutzuckerschwankungen sollten konsequent vermieden werden. (Mehr unter: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/akne.html#ixzz2T0nZKZPB)

Unterstützende Therapie

Als unterstützende Therapie lässt sich hervorragen mit Licht arbeiten. Gerade die neuen Leutchtmittel weisen hier hervorragende Resultate auf, da das Licht von LED zu einem hohen Anteil kohärent ( geordnete Wellenbewegung) ist. Bei Akne und zur Anti-Aging-Anwendung bei Falten, feinen Linien und Altersflecken bieten sich HI-Tech Super Bright LEDs geradezu an. Die Anwendungsdauer liegt bei 15 Minuten täglich.

Lichtfarbe und Anwendungsmöglichkeiten

  • Blaues Licht wird gegen Akne eingesetzt. Es kann eine beruhigende Wirkung auf den Körper haben und kann auch das Zellwachstum und die Collagen-Verjüngung anregen.
  • Gelbes Licht entfaltet eine reinigende Wirkung und unterstützt die endokrinen Funktionen. Das Hautbild wird gleichmäßiger und straffer, und das Licht kann auch erfolgreich zur Aufhellung von Narben und bei Falten eingesetzt werden.
  • Rotes Licht dringt tief in die Haut ein und kann die Collagen-und Elastan Produktion anregen. Es stimuliert den natürlichen Prozess der Hautverjüngung und verbessert die Oberflächenstruktur der Haut. Feine Linien und Falten können geglättet werden.
  • Rotes und blaues Licht ist wissenschaftlich nachgewiesen die beste Kombination zur Anwendung bei Akne vulgaris und unterstützt die Durchblutung/Heilung.
  • Blaues und gelbes Licht ist hilfreich gegen Entzündungen und Anschwellen des Gewebes.
  • Rotes und gelbes Licht kann die Zirkulation von Blut und Gewebsflüssigkeit erhöhen. Abfallprodukte können abgebaut werden und es trägt zur Zellerhaltung bei.
  • Blaues, gelbes und rotes Licht trägt zur Hautverjüngung bei, indem Zellen aktiviert und entgiftet werden.

All diese Farbkombinationen kann z.B. das BeautyLite BL100, das bei Wellango angeboten wird. Das BeautyLite BL 100 mit blauem, gelben und roten Licht ist eine Innovation auf dem Gebiet der Lichttherapie. Es ist in der Lage den naturgegebenen Heilungsmechanismus des Körpers anzuregen und zu beschleunigen. Das Licht bewirkt außerdem eine Stimulation der Zellaktivität der Fibroplasten in der Haut und regt die Produktion von Collagen und Elastan an, was zusätzlich zu einer Verjüngung des Hautbildes führt.

Beauty Lite BL 100

 

Kommentieren

Themen
Alle Kategorien
Monatsarchiv