Das Beauty-Beast
Lifestyle made easy

Lidschatten

Frisches Tages Makeup

Für das Tages-Makeup eignen sich besonders Beige- und Brauntöne als Lidschatten. Sie passen hervorragend zu jeden Hauttyp und harmonieren mit allen Augen- und Haarfarben, wirken nicht zu auffällig im Gesicht und schaffen dennoch ein frisches Aussehen. Zum Grundieren des Lids nimmt man den hellsten Ton des Farbschemas und trägt den Lidschatten bis unter die Brauen auf. Danach wird ein dunklerer Ton benutzt, um einen Bogen unter dem Brauenknochen zu ziehen. Die Konturen werden mit einem weichen Pinsel sanft verblendet. Als Highlight kann man wiederum einen besonders hellen Farbton wählen, den man unter die höchste Stelle der Braue und im Augenwinkel setzt.

Der Lidschatten soll prinzipiell die Höhlenwirkung der Augen betonen. Allgemeine Regeln gibt es nicht, da die Farbgebung den Modeerscheinungen unterworfen ist. Mit Lidschatten sollte man viel experimentieren, denn er macht die Augen zum Blickfang.



Gesichtspflege bei beautynet.de

Es gibt drei Arten von Lidschatten. Am verbreitetsten ist Puder. Aufgetragen wird das Puder mit einem Schaumstoffapplikator oder einem flachen Lidschattenpinsel. Zur Not geht es auch mit der Fingerkuppe. Puderlidschatten ist problematisch bei Kontaktlinsen, da Puderpartikel unter die Linsen kommen können und dann zu Reizungen führen. Hier sind die Cremelidschatten besser geeignet. Lidschatten gibt es auch in Form von dicken Buntstiften. Man zieht damit breite Linien und verteilt diese dann mit den Fingerkuppen und stellt damit eine Grundierung her. Eine Grundierung hat grossen Einfluss auf das spätere Erscheinungsbild. Generell ist zu empfehlen grundsätzlich eine Lidschattenbase aufzutragen. Diese verhindert, dass der Lidschatten sich in die Lidfalte verzieht, macht ihn wasserfest und sorgt zusätzlich dafür, das die Farben viel intensiver rüberkommen. Ich verwende zur Zeit die Base von Artdecco. Die gibt es z.B. im Douglas für 6,80€. Meine Lidschattenempfehlung ist im Augenblick eindeutig Catrice. Gibt es leider nicht im DM dafür aber unter anderem bei Ihr-Platz und im Müller. Die neue Kollektion ist super pigmentiert und kann sich meines Erachtens nach beinahe mit MAC messen.

Kommentieren

Themen
Alle Kategorien
Monatsarchiv