Das Beauty-Beast
Lifestyle made easy

Abnehmen nach Plan

Abnehmen nach Plan

War es auch einer deiner guten Vorsätze für das neue Jahr mal wieder die Waage dazu zu bewegen, ihren Zeiger etwas weiter nach links wandern zu lassen? Ich kenne nur wenige, die nicht gerne ohne große Mühen lästige Pfunde loswerden wollen? Während einer meiner Aufräumaktionen fand ich diesen alten Abspeckplan, der schon von viele vor mir ausprobiert und für gut befunden hatten.

Einige meiner Bekannten haben damit tatsächlich 2-6 Kilo abgenommen.

Wenn man sich recht genau an diesen Plan hält,  dann sollen 5 Kilo Gewichtsverlust garantiert sein!

Hier unten findet ihr den kompletten Ernährungsplan für ingesamt zehn Tag, nach denen ihr bestimmt ein wenig leichter durchs Leben gehen könnt 🙂

1. Montag Frühstück:1-2 Tassen Kaffee oder Tee, 1 Scheibe Brot dünn mit Butter bestrichen, 1 gekochtes Ei und 1 Apfel Mittag:2 Scheiben Brot, 100 g Schinken ohne Fett, 1 Gewürzgurke, 1 Glas Saft Abend: 1 Orange, 1 Scheibe Fleisch 100-200 g, 2 Suppenkellen Gemüse, 2 kleine Salzkartoffeln, 1 Glas Buttermilch (Magerquark)
2. Dienstag Frühstück:Tee oder Kaffee, 2 Scheiben Brot, dünn mit Butter oder Margarine, 2 EL Marmelade Mittag:1 Apfel, 2 Scheiben Brot, 250 g Magerquark pikant oder süß, 1 Glas Saft Abend: 1 Apfel, 1 mageres Schnitzel oder Scheibe Leber (Grill), 2 EL Kartoffelsalat, 1 große Portion Salat, 1 Glas Saft
3. Mittwoch Frühstück:Tee oder Kaffee, 1 Scheibe Brot mit Butter oder Margarine, 1 Ecke Käse (mager), 1 gekochtes Ei Mittag:2 Scheiben Brot, 100 g magere Wurst, 1 Tasse Kaffee oder Tee, 1 Hörnchen oder Knäckebrot Abend: 1 Orange, 1 Scheibe Fleisch 100 g, 1 Suppenkelle Reis, 1 Portion Salat
4. Donnerstag Frühstück:Tee oder Kaffee, 1 Scheibe Brot dünn mit Marmelade oder Butter, 50 g magere Wurst und 1 Orange Mittag:2 Scheiben Brot, 100 g Rippen, Fett meiden, 1 Gurke, 2 Tomaten, 1 Glas Saft

Abend: 2 Suppenkellen Gemüse, 1 Glas Buttermilch, 2 Scheiben Knäckebrot

5. Freitag Frühstück:nichts Mittag:1 Apfel, Tee oder Kaffee Abend: 1 Scheibe Fisch oder Fleisch 100 g, 3 EL Kartoffelsalat oder 2 kleine Kartoffeln, 1 Glas Buttermilch
6. Samstag Frühstück:Tee oder Kaffee, 1 Scheibe Brot dünn mit Butter oder Margarine, 2 gekochte Eier Mittag:1 Suppenkelle Gulasch, mager, 2 Kartoffelknödel, 1 Portion Salat, 1 Glas Saft Abend: 2 Brötchen, 100 g magere Wurst heiß oder kalt als Salat, 1 Orange
7. Sonntag Frühstück:Tee oder Kaffee, 2 Scheiben Brot dünn mit Butter oder Margarine, 1 EL Marmelade Mittag:1/2 Huhn, 2 EL Kartoffelsalat, 1 kleine Salatplatte, 1 Apfel, 1 Glas Saft, 2 Tassen Kaffee, 1 Stück Käse oder Apfelkuchen Abend: 2 Scheiben Brot, 20 g Butter, 50 g magerer Käse
8. Montag Frühstück:Tee oder Kaffee, 2 Brötchen, 20 g Butter, 1 EL Honig Mittag:1 Orange, 2 Scheiben Brot, 250 g Magerquark, 1 Tasse Tee oder Kaffee Abend: 1 Scheibe Hackbraten, 2 Suppenkellen Gemüse, 2 kleine Kartoffeln, 1 Glas Saft
9. Dienstag Frühstück:Tee oder Kaffee, 1 Scheibe Brot, 200 g magere Wurst, 1 gekochtes Ei Mittag:2 Scheiben Brot, 100 g mageren Schinken, 1 Gurke, 1 Glas Saft Abend: 2 Paar Wiener, 1 kleine Leber- oder Blutwurst, 2 kleine Kartoffeln, viel Sauerkraut, 1 Orange
10. Mittwoch Frühstück:Tee oder Kaffee, 1 Scheibe Brot dünn mit Butter oder Margarine, 50 g Emmentaler, 1 Apfel Mittag:2 Scheiben Brot, 100 g magere Wurst, 1 Ei, 1 Tasse Tee oder Kaffee Abend: 1 Scheibe Fleisch 100 g, 1 Suppenkelle Teigwaren, 1 Portion Salat, 1 Glas Saft oder Buttermilch

Gemäß diesem Plan könnt ihr in 10 Tagen etwa 5 Kilo abnehmen. Du wirst feststellen, dass es sich um kein strenges Diktat handelt und dass man auch nicht lernen muss Kalorien zu zählen . Allerdings empfiehlt es sich, eine Waage in der Küche zu haben. Du musst auch wissen, ob dir Buttermilch bekommt. Wenn nicht, kannst du diese durch ein Schüsselchen Quark ersetzen!

Bitte benutze nur mageres Fleisch, am besten kein Schweinefleisch und normale Scheiben Brot, die nicht zu dick geschnitten sind. Besonders empfehlenswert ist Vollkornbrot! Erlaubt sind Tee oder Kaffee ohne Milch und Zucker sowie Mineralwasser.

Die Vorschläge für die einzelnen Tage sollten schon eingehalten werden, da sonst das Gleichgewicht zwischen den Gesamtkalorien  und dem Eiweißgehalt ins wancken gerät. Die Eiweißmenge ist wichtig, weil sie dem Magen das „Knurren“ abgewöhnt. Dieses Programm kann so lange wiederholt werden, bis das gewünschte Gewicht erreicht ist.

Wenn ihr mögt könnt ihr das Mittag- und Abendessen je nach Bedarf ausgetauschen, jedoch nur am selben Tag! Wenn du am Ende der 10 Tage trotzdem keine 10 Pfund abgenommen hast, dann haben du wahrscheinlich gemogelt! (Brot zu dick, Fleisch oder Wurst nicht abgewogen oder zwischendurch genascht ????)

Hol Dir Dein kostenloses Exemplar von Robert Paulus’ „7 Geheimnisse der dauerhaften Fettverbrennung und Fitness“

Dieses Buch hat bereits tausende Leser auf der ganzen Welt begeistert. Hier lernst Du, wie Du Deine Resultate verdreifachen kannst und Deine Workout-Zeit mehr als halbierst. Du wirst ebenfalls erfahren, wie Du Dich am besten ernährst, um einen schlanken Körper zu bekommen.

Viel Erfolg beim Abnehmen!

1 Kommentar zu „Abnehmen nach Plan“

Kommentieren

Themen
Alle Kategorien
Monatsarchiv